Folgekonsultation

Im Folgetermin – auch Followup genannt – beurteile ich die Wirkung der homöopathischen Arznei und wäge ab, ob diese passend gewählt wurde. Ich zeichne die nach der Einnahme erfolgte Reaktion und auch sämtliche von der Lebenskraft eingeleiteten Veränderungen auf. In einem nächsten Schritt überprüfe ich deren Qualität und Beschaffenheit. Sie dienen mir als Wegweiser, sie zeigen mir auf, wo wir uns befinden.

In der klassischen Homöopathie wird der Heilverlauf anhand der Heringschen Regel beurteilt. Einzig und allein die Lebenskraft entscheidet, wohin die Reise geht. Die Symptome, welche die Lebensqualität am stärksten einschränken, sollten sich zuerst bessern.

Meine endgültige Beurteilung fusst auf den tatsächlichen Verlauf der Symptome und Ihrem ganzheitlichen Befinden. Heilung ist – wie auch die Krankheit selbst – ein Prozess. Deshalb wäge ich einen schnellen Wechsel des gewählten Heilmittels ganz genau ab. Dieser gern gemachte Fehler passiert, wenn die Ungeduld des Patienten/in sich auf den Therapeuten überträgt und dieser einen schnellen Erfolg erzwingen möchte. Je nachdem, wo man sich im Heilungsverlauf befindet, dauert ein Folgetermin 15 – 60 Minuten. Die Termine finden bei mir in der Praxis statt oder können auch via Telefon erfolgen.