Alle Lebewesen

Die Homöopathie hilft allen Lebewesen bei akuten und chronischen Krankheiten, bei Unfällen, Verletzungen und psychischen Beschwerden.

Im Grunde genommen kann sie bei jeder Erkrankung des Körpers, des Geistes und des Gemüts eingesetzt werden. Ausnahmen sind klare Indikationen für schulmedizinische Behandlungen oder Operationen.

Bei unklaren Befunden empfehle ich als Homöopath eine vorgängige, sorgfältig ausgeführte medizinische Abklärung, welche Sie als Patient zu mir in die Praxis mitbringen. Diesbezüglich verfolge ich als klassischer Homöopath einen integrativen Ansatz zur Schulmedizin und den anderen Heilmethoden.

Da die Homöopathie nicht primär in schulmedizinischen Diagnosen denkt, ist es nicht so einfach, eine Auflistung der behandelbaren Krankheiten zu machen. Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode. Der Name der Krankheit ist für eine tiefgreifende Heilung nicht matchentscheidend. Für den Heilerfolg wesentlicher sind die individuellen, eigentümlichen und charakteristischen Faktoren, die sich im Zustand der Krankheit zeigen und die den ganzen Menschen betreffen.

« Die eigentliche Heilung geschieht, sobald das Herz sich öffnet und das zuvor verdrängte, abgelehnte oder verstossene Gefühl aufnimmt »
Safi Nidiaye,
Das Tao des Herzens